Impressum

 

 

Geschäftsführer Michael Günther

 

Michael Günther

Heimbacher Str. 23

55442 Daxweiler

Telefon  +49(6724)96065

Fax       kein Fax mehr vorhanden  bitte nutzen Sie die E-mail Adresse

mail:guenther.glasdesign@t-online.de oder info@arte-glas.de    Homepage  www.arte-glas.de

 

Steuer  Nr.  06/226/0245/0 

Finanzamt Bad Kreuznach

Für extern verlinkte Seiten übernehmen wir trotz sorgfältiger Prüfung keinerlei Haftung.


Umtauschrecht innerhalb von 14 Tagen

Widerrufsbelehrung


  1. Als Käufer haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder eine von Ihnen beauftragte Person, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich, Michael Günther,Glaskunst und Design 55442 Daxweiler, Heimbacherstr. 23 Telefon 06724 96065, Mail info@arte-glas.de mittels einer verständlichen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief,oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
  2.  Folgen des Widerrufs:
  3. Nach Widerruf werden alle von Ihnen gezahlten Leistungen erstattet, einschließlich der Lieferkosten, ausgenommen Zusatzkosten für eigens erforderte Sonderlieferungen die vom Standardversand abweichen.Zahlungen erfolgen unverzüglich,spätestens nach 14 Tagen nachdem der Widerruf bei uns eingegangen ist. Die Rücksendung ist Entgeldfrei.
  4. Sie haben die Pflicht Waren unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Widerrufs an Michael Günther Heimbacherstr 23 55442 Daxweiler zurückzusenden oder zu übergeben.
  5.  Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist, dazu zählt auch die nicht artgerechte Verpackung die evtl. einen Schaden verursacht.
  6.